Für Kurtzweyl sorgen

Der Vogt, Leonhard vom Fronschloß
Wo andre Festtag haben kocht er im Sauertopf. Recht Gesetz und Ordo in einer Person so tituliert er sich selbst, doch wo sich der Frohsinn lauthals Bahn bricht, verhallt sein Mahnen oftmals ungehört.

Luscinia obscura
Es ist die Lust am Spectacel die sie zusammenführt und Euch wie angewurzelt verharren lässt. Faleyla die gazellengleiche, eine Tänzerin die des Orients Zauber mit sich bringt. Philippus, mal Haremsbub mal Marionette, immer aber ein Jongleur der obschon noch jung an Jahren an Meisterschaft so manchen Altgedienten übertrifft. Und gleichsam über allen thronend die rote Füchsin Musikantin und Srachrohr der dreen. Doch bleibt das Spectacel nit vor ihrem Wagen, sie tragen es hinaus wenn sie durch die Gassen ziehen im Maskenprunk oder lästerlich lärmend.

Fadenreych
Hört da schallt die Lockfanfare! Wundersam Historien von Drachen und Prinzessinnen, vom wilden Tier und so vieles mehr sullt Ihr itzt sehen. Wenn Jakob seine Puppen führt, entführt er Euch und alle Kindelein in die Anderwelt.

Faranspiel
Der Göttin Musicas Hätschelkinder hört Ihr hier. So fein und doch voll Lebenskraft ist`s was sie zum wahrlich Besten geben. Sei es der Wohlklang ihrer Stimmen oder die Meisterschaft mit der sie ihre Instrumenta beherrschen, ihresgleichen habt ihr schwerlich schon vernommen.

Oleander der Minnesänger
Weithin leuchtet das Blau seiner Hosa, doch viel leuchtender ist seine Kunst. Wie Wachs sind da der Weiber Herzen und pochen bis zum Halse, wenn er, kraft seines Gesanges und des Drehleierspieles, zum Minnediener wird.

Filia irata
Dreen Weibspersonae sind`s die Euch Hören und Sehen neu lehren. Ja traut nur Euren Augen und Ohren, dann bleiben Ihre Melodeien nit unerhört.